Allgemein

ASV erweitert: Mukoviszidose

Mukoviszidose als ASV diagnostizieren und behandeln

Der Beschluss des G-BA zur Aufnahme von Mukoviszidose (zystische Fibrose) in die ASV vom 15. Dezember 2016 ist am 18. März in Kraft getreten. Betroffene Erkrankte können somit von spezialisierten Teams im Rahmen der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung – ASV – interdisziplinär betreut und therapiert werden. Den Beschluss sowie die Anlage mit dem entsprechenden Leistungsumfang steht zum Abruf auf der Seite des G-BA bereit.

Zusammensetzung des ASV-Teams, Mindestmengen und weitere Anforderungen

Die Teamleitung muss durch einen Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie übernommen werden. Sofern es sich um ein erkranktes Kund oder Jugendlichen handeln kann die Teamleitung auch durch einen Facharzt der Kinder- und Jugendmedizin mit Zusatzweiterbildung Kinder-Pneumologie oder Kinder- und Jugendmedizin übernommen werden.

Das Kernteam muss aus Fachärzten für Inner Medizin und Pneumologie, Innere Medizin und Gastroenterologie gebildet werden. Für erkrankte Kinder und Jugendliche muss das Kernteam zudem ergänzt werden um Fachärzte der Kinder- und Jugendmedizin mit Zusatzweiterbildung Kinder-Pneumologie oder Kinder- und Jugendmedizin. Zusätzlich kann ein Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit Zusatzweiterbildung Kinder-Gastroenterologie im Kernteam benannt werden.

Das Kernteam zieht bei Bedarf Fachärzte aus der Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Humangenetik, Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie, Innere Medizin und Kardiologie, Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Psychiatrie und Psychotherapie oder Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder Psychologische oder ärztliche Psychotherapeutin oder Psychologischer oder ärztlicher Psychotherapeut, Pathologie, Radiologie sowie Urologie hinzu. Sofern Kinder und Jugendliche behandelt werden, kann zusätzlich ein Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit Zusatzweiterbildung Kinder Endokrinologie und -diabetologie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut als Teammitglied benannt werden.

Zur Betreuung Erwachsener Mukoviszidosepatienten im Rahmen der ASV muss das Kernteam mindestens 50 Patienten der konkretisierten ASV-Indikationsgruppe mit Verdachts- oder gesicherter Diagnose behandeln (Summe aller Patienten der letzten vier Quartale). Für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen gibt es hingegen keine Anforderungen zu Mindestmengen. Grundsätzlich bedarf es der Gewährleistung einer Trennung von Patienten mit verschiedenen Keimbesiedlungen und der Zusammenarbeit mit weiteren Gesundheitsberufen, wie z.B. Physiotherapeuten, Sozialdienst, Ernährungstherapie.

Leistungsumfang

Eine Diagnostik und Behandlung von Patienten mit Mukoviszidose (E84.- Zystische Fibrose) umfasst gemäß Beschluss folgende Leistungen
Im Rahmen der Diagnostik:

  • Allergiediagnostik (z. B. Intracutantest)
  • Allgemeine Herzfunktionsdiagnostik (z. B. EKG) und spezielle Herzfunktionsdiagnostik (z. B. Echokardiographie, Belastungs-EKG)
  • Anamnese
  • Bildgebende Diagnostik (z. B. Sonographie, Röntgenuntersuchung, CT, MRT, Osteodensitometrie)
  • Endoskopie des Gastrointestinaltraktes (z. B. ERCP), des Respirationstraktes (z. B. Bronchoskopie, bronchoalveoläre Lavage) und der Nasennebenhöhlen
  • Makroskopische und mikroskopische Untersuchung bei einer Patientin und bei einem Patienten entnommenen Materials
  • Histologische und zytologische Untersuchungen von Geweben und Sekreten
  • HNO-ärztliche Funktionsuntersuchung (z. B. Audiometrie)
  • Humangenetische Untersuchungen
  • Körperliche Untersuchung 1 BAnz AT 17.03.2017 B3
  • Laboruntersuchungen (z. B. Sputumuntersuchung auf Erreger und Resistenz)
  • Pulmonale Funktionsdiagnostik
  • Schweißtest
  • Tuberkulintest Behandlung

Im Rahmen der Behandlung

  • Ausstellen, z. B. von Bescheinigungen, Anträgen, Berichten
  • Behandlungsplanung, -durchführung und -kontrolle
  • Behandlung in Notfallsituationen
  • Behandlung von Therapienebenwirkungen, Komplikationen und akuten unerwünschten Behandlungsfolgen
  • Einleitung der Rehabilitation
  • Medikamentöse Therapien inklusive Inhalations- und Infusionstherapie
  • Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG)
  • Physikalische Therapie
  • Psychotherapeutische Beratung und Betreuung
  • Therapeutische Punktionen und Drainagen Beratung

Im Rahmen von Beratungen

  • zu Diagnostik und Behandlung
  • zu Ernährung
  • zu Hilfsmitteln inklusive Anleitung zum Gebrauch
  • zu humangenetischen Fragestellungen
  • zu Medikamentengabe und Nebenwirkungen
  • zu psychosozialen Beratungs- und Betreuungsangeboten
  • zu Rehabilitationsangeboten
  • zu Sexualität und Familienplanung
  • zu sozialen Beratungsangeboten
  • zu vorhandenen Selbsthilfeangeboten
  • zu Verhalten in Notfallsituationen; die Information kann z.B. mittels eines Notfallausweises erfolgen
  • zur Prävention von Infektionen und zur Besiedlung mit pathogenen Keimen (z. B. PSAE, MRSA, Cepacia-Komplex; Aspergillen)

Die Leistungsbeschreibungen der Gebührenordnungspositionen (GOP) basieren auf dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) sowie die zusätzlichen Leistungen, die bislang keine Abbildung im EBM gefunden haben können Sie hier ab Seite 6 einsehen.

Eine Teilnahme interessierter Ärzte ist ab Inkrafttreten durch Anzeige beim erweiterten Landesausschuss möglich. Die entsprechende Anlage zur ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) rheumatologischer Erkrankungen des G-BA ist erstmals zwischen Diagnostik und Therapie von Erwachsenen sowie Kindern und Jugendlichen geteilt.

Weitere Information zu ASV

Über Entwicklungen im Rahmen der ASV von Mukoviszidose Patienten werden wir Sie auch zukünftig informieren. Weitere Information zu ASV finden Sie hier. Sämtliche bereits beschlossenen Richtlinien bzw. Änderungen von Richtlinien hat der G-BA auf seinen Seiten veröffentlicht.

Falls Sie ein ASV-Team gründen wollen, oder Interesse haben, ein ASV-Teammitglied zu werden, können Sie uns gerne kontaktieren. Ihren Sanakey-Ansprechpartner finden Sie hier.

Menü